Asylsuchende und Arbeit – FAQ

Hier die wichtigsten Antworten zum Thema Arbeit.

Wie komme ich zu Arbeitskräften?

  1. Rufen Sie im Aufnahmezentrum für Asylsuchende an: Tel. 230 12 90
  2. Teilen Sie mit, was zu tun ist, welche Anforderungen Sie an die Mitarbeiter stellen, wann und wo wie viele Personen sein sollten.
  3. Die Flüchtlingshilfe holt für Sie vom Ausländer- und Passamt  die Arbeitsgenehmigung ein.
  4. Der Arbeitseinsatz kann schon am nächsten Tag beginnen.

Was kostet mich das?

  1. Ein Arbeitseinsatz kostet CHF 20.70 pro Stunde.
  2. Sie bestätigen auf einem mitgelieferten Formular die geleisteten Arbeitsstunden und geben dieses der asylsuchenden Person am Ende des Einsatzes mit.
  3. Die Flüchtlingshilfe stellt Ihnen die geleistete Arbeit in Rechnung.
  4. Sämtliche Sozialversicherungen sind im Stundenansatz enthalten. Sie haben weder zusätzliche Kosten noch zusätzliche administrative Aufwendungen.

Sind die Asylsuchenden überhaupt brauchbar?
Probieren Sie es aus und geben Sie der Flüchtlingshilfe ein Feedback.

Können die Leute bei Eignung länger beschäftigt werden?
Selbstverständlich!  Je länger, desto besser.

Beschäftigung nützt brachliegende Ressourcen und senkt die Kosten für unser Land.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.