Archiv des Autors: admin

Dankeschön und Tschüss!

Wir, die Menschen hinter dem Projekt „Menschenwürdiger Umgang mit Asylsuchenden“, sagen Dankeschön und gleichzeitig Tschüss! Einzelne und mehrere von uns sind weiterhin in anderen Projekten aktiv und engagiert aber nicht mehr direkt im mumas Projekt. Daher nehmen wir die Webseite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlinge in Liechtenstein – 1950 bis 1998

Das 20. Jahrhundert war in Europa ganz wesentlich von den beiden Weltkriegen (1914–1918 und 1939–1945) gekennzeichnet, die zu Vertreibungen und Verfolgungen von Menschen bis hin zur Massenflucht geführt hatten. Doch auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges rissen die Flüchtlingsströme nicht ab. Auch Liechtenstein sah sich im Verlauf der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts trotz seiner Kleinheit immer wieder mit Zuflucht Suchenden konfrontiert. Die folgenden Zeilen sollen einen kurzen Überblick über eine Auswahl Flüchtlingsgruppen geben, die in Liechtenstein seit 1950 um Asyl angesucht hatten oder im Rahmen von Kontingenten aufgenommen worden waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dokumentation | 1 Kommentar

Wollen Sie mehr erfahren?

Im Februar findet das nächste Mumas-Koordinationstreffen statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Zeit: Montag, 14. Februar 2011, 19.00 Uhr Treffpunkt: Restaurant Rössle, Landstrasse 48, FL-9494 Schaan Weitere Informationen: info@mumas.li Tweet This Post

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeit, Stand der Dinge, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Willkommen bei Mumas!

Der Begriff Mumas steht für „Menschenwürdiger Umgang Mit Asylsuchenden“. Dahinter stehen Institutionen, Vereine und Einzelpersonen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Asylsuchenden in Liechtenstein fair behandelt werden. Diese Plattform dient dazu, über die Situation der Asylsuchenden zu informieren und einen Gedankenaustausch zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

„Flüchtlinge in Liechtenstein“

Heute, 23. Dezember 2010, im Adventskalender von «Break The Silence»: Flüchtlinge in Liechtenstein. Tweet This Post

Veröffentlicht unter Allgemein, Break The Scilence | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Adventskalender

Heute im Adventskalender von «Break the Silence»: Meine Erfahrungen. Tweet This Post

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Asylgesuche: Wie ist der Stand der Dinge?

Die gegen 30 Asylgesuche der Menschen aus Somalia und Eritrea sind ins Stocken geraten. Wenige Entscheidungen wurden bisher getroffen, die Exekutive verweist auf die Judikative. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentation, Stand der Dinge | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

«Ich bin so dankbar, dass ich es hierher geschafft habe»

Am 3. Dezember ist im «Vaterland»-Magazin «weihnachten ’10» ein Beitrag über Medi erschienen – eine Geschichte über das Leben in Eritrea, die Flucht und das Leben eines Asylsuchenden in Liechtenstein. Zum Artikel geht’s hier. Lieber als PDF downloaden? Hier (Seiten 23 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Türen öffnen: Adventskalender

Die Gruppe «Break The Silence» des Liechtensteinischen Gymnasiums hat eine Aktion gestartet, die den Namen «Adventskalender» trägt. Täglich vom 1. bis zum 24. Dezember erscheint im «Liechtensteiner Vaterland» ein Beitrag der Gruppe rund um das Thema Flüchtlinge und Asylsuchende in Liechtenstein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Jobtraining für Asylsuchende

Let’s do it – in Zusammenarbeit mit einer Personalexpertin aus der Ostschweiz wird Mumas in den nächsten Tagen das Jobtraining für die Asylsuchenden in Liechtenstein starten. An einem ersten Treffen sollen die Basics angesehen werden: Welche Erfahrungen bringen die Asylsuchenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar